Endspurt…

Jetzt ist es schon etwas länger her, dass ich mich gemeldet habe. Jedoch rasen die Tage nur an einem vorbei. Bis man sich versieht, ist es schon wieder Sonntag und eine neue Woche beginnt.

Das Campusleben ist wirklich einzigartig. Von meinem Apartment befinden sich die Seen, Tennisplätze oder Beachvolleyballplätze nur wenige Gehminuten entfernt. Zur Zeit ist es sehr sonnig und da braucht man selbst auf dem Weg zur Bib eine halbe Stunde, weil man an jeder Ecke jemanden trifft.

Im April war ich mit drei weiteren Mädls in Stockholm. Diese Stadt ist so unglaublich schön und wir hatten richtig viel Spaß. Das Wetter war klasse und wir haben mit dem Rad die Stadt erkundet.

Stockholm verteilt sich auf 14 Inseln und ist von Wasser umgeben.

Natürlich haben wir nicht nur die Häuser bestaunt, sondern waren auch im Museum „Vasatokka Museum“. Vasatokka ist ein Schiff, welches in Stockholm gebaut wurde und bei der ersten Fahrt nach wenigen Metern sank, da die Statik nicht richtig berechnet wurde. Diese Museum kann ich wirklich jedem empfehlen.

Auf dem Weg zum Museum ging es natürlich wieder einmal über eine Brücke.

Nach Stockholm kam mich ein Freund aus Deutschland besuchen. Wir wanderten durch einen Nationalpark mit zwei weiteren Studenten aus Växjö und blieben eine Nacht in Jönköping. Schweden’s Natur ist so beeindruckend.

Das Wetter war wieder wunderschön.
Mit dabei waren Funda und Laurin.

Am 01.05. waren wir in Lund. Lund ist eine weitere Studentenstadt und dort wurde Valborg (Walpurgisnacht) gefeiert. Wir kamen morgens an und feierten den ganzen Tag im Stadtpark mit hundert weiteren Studenten. Natürlich haben wir auch eine bisschen Lund erkundet und wir aßen unser erstes Kugeleis.

Die nächsten Trips gehen nach Helsingborg und Gotland. Ich werde natürlich wieder berichten.

Over and out, fühlt euch gedrückt,
eure Betzi

Ps.: Studieren tu‘ ich auch noch. Ich habe nur noch einen Kurs und das ist Project Management. Und die, die mich kennen –> das ist für mich kein Stress 😉

Schreibe einen Kommentar