Horsens && Kopenhagen

Obwohl wir die meiste Zeit am Projekt arbeiten, haben wir es uns nicht nehmen lassen, ein bisschen das Land zu erkunden. Neben einem verregneten Nachmittag in unserem beschaulichen Horsens, gönnte sich ein Teil der Gruppe auch einen ganzen Tag in Kopenhagen. Da hatten wir erstaunlicherweise sehr gutes Wetter, was unser Bootsführer mehrfach betonte. Hier ein paar Eindrücke:

Der Hafen in Horsens
Ist das Kunst oder kann das weg? – Natürlich nicht! Horsens ist eine kleine Künsterstadt
Zum Glück haben wir André! Sonst hätten wir diese schöne Gasse hier nicht entdeckt
Auch diese Tür musste erst von unseren Jungs entdeckt werden.
Suchst du die Touri-Info? – Gehe direkt ins Gefängnis! Gehe nicht über Los!
Jeder kennts: Kopenhagen wie es leibt und lebt!
Für Feli hatten wir auch direkt eine adäquate Unterkunft für ihr Auslandssemester gefunden
Von links nach rechts: Feli, Ulla, Kim, Kaddy
Die Marinestation mit der wichtigsten Fahne Dänemarks. „Solange diese Fahne steht ist Dänemark am Leben“ – unser Bootsführer Vincent
Nach einer schier endlosen und durchaus peinlichen Suche nach dem Parkhaus im Luxuseinkaufszentrum (Aufzug ging nur ins Erdgeschoss) war es eine Freude, es vor Anbruch der nächsten Parkstunde doch noch mit dem richtigen Aufzug ins Untergeschoss geschafft zu haben.

Universität, Pubs und Weltkulturerbe

Insgesamt soll unser 5 Wochen-Trip hier in Belfast jedoch nicht nur zum Land erkunden und entspannen sein, sondern auch zum Arbeiten und Forschen. Deshalb hatten wir inzwischen auch unsere ersten Treffen an der Ulster Universität, um Informationen über unser Projekt zu bekommen. Betreuer und Ansprechpartner für alle Fragen diesbezüglich ist Leo.

Von links: Mo7art, Artut, Dejan, Benjamin, Patrick
„Universität, Pubs und Weltkulturerbe“ weiterlesen

Anreise und erste Woche in Belfast

Cheers, mate!

Unsere erste Woche in Nordirland ist schon vorbei und auch wenn das Land im Vergleich zu unseren Kollegen in Russland deutlich kleiner ist (1.871 Mio Einwohner), bietet das Land wirklich viel.
Unsere Gruppe besteht aus Benjamin, Artur, Dejan, Patrick und Lukas (alias Mozart)
Wir haben uns dazu entschieden einige Tage vor unserem Start in der Universität bereits nach Nordirland zu fliegen, um uns ein bisschen einzuleben und das Land zu erkunden. Aber zuerst
Zur Anreise:
Gestartet in München landen wir gute 2h später in Dublin, Irland. Geflogen sind wir mit Lufthansa, was bei guter Suche an manchen Tagen sogar billiger als Ryanair ist (ca. 120€ inkl. zusätzlichem Gepäck). Insgesamt alles sehr einfach und unkompliziert, auch wenn Lukas sich sein Sprunggelenk gebrochen hat und deswegen ein bisschen eingeschränkter ist.

„Anreise und erste Woche in Belfast“ weiterlesen

Dritte Woche Irland: Sonnige Tage, Irish Dance Sessions und ….

NEUROWHO ist die Software, die wir innerhalb der letzten 3 Wochen aus dem Boden gestampft haben. Sie dient zur Aufzeichnung und Verarbeitung von EEG Daten.

„Dritte Woche Irland: Sonnige Tage, Irish Dance Sessions und ….“ weiterlesen

Belfast Surftrip nach Easky

Da ich ab und zu surfe, man in Nordirland besonders im Herbst sehr gut Wellen hat  und man noch nicht erfriert, war ich für ein Wochenende in Easky beim Surfen. 

Man kommt dort mit dem Bus hin, von Belfast über Enniskillen nach Sligo und dann weiter nach Easky. Dort gibt es einige Hostels und Surf Läden , so wie Surfschulen um Boards und Neoprenanzüge auszuleihen.

„Belfast Surftrip nach Easky“ weiterlesen

Belfast Ankunft und Unterkunft

Das Projekt haben wir (Tobi und Que Linh) zu zweit gestartet und haben nach einer Woche Unterstützung bekommen.

Mit Ryanair ging es Anfang September für uns günstig von Memmingen nach Dublin. Dort angekommen fahren Shuttle Busse nach Belfast City (ca 15€).In Belfast hatten wir Anfangs noch keine Unterkunft, da das organisieren von zu Hause für Wohnungen in der Stadt teilweise nicht ganz einfach ist.

„Belfast Ankunft und Unterkunft“ weiterlesen

Tervetuloa Suomeen

Am 25.08. trafen wir sieben Studenten des Studiengangs Business Information Systems gegen halb neun am Flughafen München um noch gemütlich in Ruhe zu frühstücken. Anschließend ging es schon Richtung Sicherheitskontrolle. Da wir noch etwas Zeit hatten, stöberten wir noch in den unzähligen Duty Free Shops, bevor es dann in den Flieger ging.

„Tervetuloa Suomeen“ weiterlesen

Привет, Москва 2018 – Erste Woche Gruppe 1

пока мюнхен, 

wir – das sind Nastassja, Julia, Jonas, Christian, Michi und Eugen – verlassen Deutschland an einem sonnigen Mittwoch Vormittag auf dem Weg nach Moskau.

Wir steigen in einen knallgrünen Airbus  der Linie S7. Kaum  haben wir unsere Plätze eingenommen, kommt die Stewardess und spricht uns mit einem wunderschön klingenden und für uns völlig unverständlichem Russisch an:

Пожалуйста, Пристегнитесь.
Pozhaluysta, Pristegnites.

„Привет, Москва 2018 – Erste Woche Gruppe 1“ weiterlesen

Giant’s Causeway Tour (24.02.2018)

Diese Tour führte an der Carrick-a-Rede Seilbrücke vorbei. Ein sehr wabbliges Konstrukt welches einen in 100 Fuß (~30 Meter) Höhe über einen 60 Fuß (~18 Meter) breiten Abgrund auf die Carrick-a-Rede Insel (eigentlich mehr ein Stein mit einer Fischerhütte) bringt. An dieser Stelle muss ich nochmal meine Dankbarkeit für alle kundtun, die unsere Brücken ihrer Wabbeligkeit berauben.

Danach ging es weiter zum Giant’s Causeway, um noch mehr Steine anzuschauen. Die Tourführerin hat uns gesagt, wir sollen niemandem glauben, der etwas von Vulkanischem Ursprung der Sechseckigen Steine erzählt, alles Fake News. In Wirklichkeit war es eine Landverbindung zwischen Irland und Schottland für den Schottischen und Irischen Giganten. Diese wurde in einem Konflikt von dem Irischen Giganten zerstört. Klingt plausibel!

Bilder von der Tour

Belfast Castle (23.02.2018)

Das Belfast Castle thront auf einem Hügel bei Belfast. Auf den ersten Blick wirkt es wie jede andere Burg auch. Doch bei genauerem Betrachten erkennt man ein flauschiges Detail. Der ganze Schlossgarten wurde einem Tier gewidmet: Einer Katze. Dabei fragt man sich, warum dieser Ort noch nicht von allen Bewohnern des Internets nieder getrampelt wurde.

Bilder vom Belfast Castle