Universität, Pubs und Weltkulturerbe

Insgesamt soll unser 5 Wochen-Trip hier in Belfast jedoch nicht nur zum Land erkunden und entspannen sein, sondern auch zum Arbeiten und Forschen. Deshalb hatten wir inzwischen auch unsere ersten Treffen an der Ulster Universität, um Informationen über unser Projekt zu bekommen. Betreuer und Ansprechpartner für alle Fragen diesbezüglich ist Leo.

Von links: Mo7art, Artut, Dejan, Benjamin, Patrick
„Universität, Pubs und Weltkulturerbe“ weiterlesen

Anreise und erste Woche in Belfast

Cheers, mate!

Unsere erste Woche in Nordirland ist schon vorbei und auch wenn das Land im Vergleich zu unseren Kollegen in Russland deutlich kleiner ist (1.871 Mio Einwohner), bietet das Land wirklich viel.
Unsere Gruppe besteht aus Benjamin, Artur, Dejan, Patrick und Lukas (alias Mozart)
Wir haben uns dazu entschieden einige Tage vor unserem Start in der Universität bereits nach Nordirland zu fliegen, um uns ein bisschen einzuleben und das Land zu erkunden. Aber zuerst
Zur Anreise:
Gestartet in München landen wir gute 2h später in Dublin, Irland. Geflogen sind wir mit Lufthansa, was bei guter Suche an manchen Tagen sogar billiger als Ryanair ist (ca. 120€ inkl. zusätzlichem Gepäck). Insgesamt alles sehr einfach und unkompliziert, auch wenn Lukas sich sein Sprunggelenk gebrochen hat und deswegen ein bisschen eingeschränkter ist.

„Anreise und erste Woche in Belfast“ weiterlesen

Erste Woche Ulster University Nordirland

Das Team: Wir, 6 Studenten aus dem Studiengang Informatik

Von links nach rechts: Tobi, Johannes, Roland, Caki, Marion, Fatih;

Zur Anreise:

Wir sind am Wochenende vor Projektstart angereist. Am günstigsten fliegt man über München oder Memmingen nach Dublin. Mit Ryanair zahlt man für Hin- und Rückflug inklusive 20 kg Gepäck etwa 130 Euro (eine Woche vor Abflug gebucht, wer schneller dran ist kann sicher noch mehr sparen), ein Teil von uns ist mit Lufthansa geflogen und hat mit 200 Euro für Hin- und Rückflug inklusive Gepäck auch einen guten Deal gemacht.

Weiterlesen

Belfast Ankunft und Unterkunft

Das Projekt haben wir (Tobi und Que Linh) zu zweit gestartet und haben nach einer Woche Unterstützung bekommen.

Mit Ryanair ging es Anfang September für uns günstig von Memmingen nach Dublin. Dort angekommen fahren Shuttle Busse nach Belfast City (ca 15€).In Belfast hatten wir Anfangs noch keine Unterkunft, da das organisieren von zu Hause für Wohnungen in der Stadt teilweise nicht ganz einfach ist.

„Belfast Ankunft und Unterkunft“ weiterlesen

Tervetuloa Suomeen

Am 25.08. trafen wir sieben Studenten des Studiengangs Business Information Systems gegen halb neun am Flughafen München um noch gemütlich in Ruhe zu frühstücken. Anschließend ging es schon Richtung Sicherheitskontrolle. Da wir noch etwas Zeit hatten, stöberten wir noch in den unzähligen Duty Free Shops, bevor es dann in den Flieger ging.

„Tervetuloa Suomeen“ weiterlesen

Привет, Москва 2018 – Erste Woche Gruppe 1

пока мюнхен, 

wir – das sind Nastassja, Julia, Jonas, Christian, Michi und Eugen – verlassen Deutschland an einem sonnigen Mittwoch Vormittag auf dem Weg nach Moskau.

Wir steigen in einen knallgrünen Airbus  der Linie S7. Kaum  haben wir unsere Plätze eingenommen, kommt die Stewardess und spricht uns mit einem wunderschön klingenden und für uns völlig unverständlichem Russisch an:

Пожалуйста, Пристегнитесь.
Pozhaluysta, Pristegnites.

„Привет, Москва 2018 – Erste Woche Gruppe 1“ weiterlesen

Orientierungsswoche (22.01.2018 – 28.01.2018)

In der ersten Woche in Nordirland wurde sehr viel organisatorisches geregelt und wir wurden mit den Grundlegenden Abläufen vertraut gemacht. Nachdem der offizielle Teil der Woche dann vorbei war haben wir noch das Titanic Museum und den Victoria Square in Belfast besucht. Das Titanic Museum ist, wie der Name schon sagt, ein Museum über die Geschichte der Titanic. Dieses Museum steht in Belfast weil die Titanic hier gebaut wurde. Der Victoria Square ist ein Platz bzw. Einkaufszentrum mit sehr zentraler Lage in Belfast.

Bilder von Titanic Belfast und der Aussichtskuppel auf dem Victoria Square

Willkommen in Lappeenranta

Am 12.2 war es soweit und wir machten uns auf den Weg nach Lappeenranta. Nachdem wir angekommen waren, wurden wir schon von unserem Tutor erwartet, der uns dann unsere jeweiligen Apartments im Studentenwohnheim zeigte. Ein Apartment besteht aus zwei Doppelzimmern, einer Küche mit Esstisch und einem Bad. Auch wenn meine neuen Mitbewohner überrascht über meine Ankunft waren, da Ihnen niemand vorher Bescheid gab, wurde ich mit Bier und einem Abendessen empfangen. Die WG besteht aus einem Russen, einem Franzosen und noch einem Deutschen, die bereits seit August 2017 in Lappeenranta sind und mir daher die besten Tipps geben konnten, um mein Aufenthalt hier möglichst leicht zu händeln.

„Willkommen in Lappeenranta“ weiterlesen