Tervetuloa Suomeen

Am 25.08. trafen wir sieben Studenten des Studiengangs Business Information Systems gegen halb neun am Flughafen München um noch gemütlich in Ruhe zu frühstücken. Anschließend ging es schon Richtung Sicherheitskontrolle. Da wir noch etwas Zeit hatten, stöberten wir noch in den unzähligen Duty Free Shops, bevor es dann in den Flieger ging.

„Tervetuloa Suomeen“ weiterlesen

Привет, Москва 2018 – Erste Woche Gruppe 1

пока мюнхен, 

wir – das sind Nastassja, Julia, Jonas, Christian, Michi und Eugen – verlassen Deutschland an einem sonnigen Mittwoch Vormittag auf dem Weg nach Moskau.

Wir steigen in einen knallgrünen Airbus  der Linie S7. Kaum  haben wir unsere Plätze eingenommen, kommt die Stewardess und spricht uns mit einem wunderschön klingenden und für uns völlig unverständlichem Russisch an:

Пожалуйста, Пристегнитесь.
Pozhaluysta, Pristegnites.

„Привет, Москва 2018 – Erste Woche Gruppe 1“ weiterlesen

Let’s Fetz, Horsens!

Hallo wir sind Alwin, Arthur, Lisa, Elena und Veronica und werden euch in nächster Zeit von unserem Projekt in Dänemark berichten 🙂

Vor einer Woche ging es Sonntag morgens um 4 Uhr an der FH los. Wir packten unsere Sachen in den Mercedes Vito und auf gings. Nach 12 Std. Fahrt kamen wir in unserem schnuckligen Ferienhäuschen in Pot Strandby an, welches ca. 20 Min. Autofahrt von der Uni VIA in Horsens entfernt ist.

Glücklicherweise gab unser Betreuer Peter den Montag frei, um die Umgebung zu erkunden und uns einzugewöhnen. Wir wohnen nur ein paar Meter vom Meer und Wald entfernt. Somit verbringen wir viiiiieeeel Zeit in der Natur, schließlich muss man die Aussicht genießen. Schnell stellte sich heraus, dass Dänemark sich sehr gut für Spaziergänge, Radtouren und zum Fischen eignet. Bei schlechtem Wetter wird uns auch nicht langweilig, dann spielen wir Gesellschaftsspiele, wie Code Names, Teamwork oder Wizard.

Am Dienstag startete  unser Projekt. Wir trafen an der Uni unseren Betreuer Peter, welcher uns herzlich mit Kaffee willkommen hieß. Er stellte uns unseren „Client“ Veso vor. Dieser ist Besitzer von einem Tattoostudio  und möchte hierfür eine Portfoliowebsite. Diese sollen wir in den nächsten 5 Wochen erstellen. Anschließend wurde der Projektstart dann feierlich mit einer Pizza gefeiert.

In diesem Sinne- indtil næste gang!

St. Patrick’s Day (17.03.2018)

Was sollte man nicht verpassen, wenn man Mitte März in Irland ist? Nein, nicht das Badewetter sondern den St. Patrick’s Day. Ursprünglich war dieser Tag ein religiöser Feiertag, heute jedoch schaut man sich eine Parade à la Karneval an und geht dann gemeinsam in Pubs. Ein weiterer Augenfang war die Belfast City Hall welche zu diesem Anlass grün Beleuchtet wurde.

Bilder vom St. Patrick’s Day

Gedenkstätte in Odessa

In der erste Woche haben wir uns nach den historischen Merkmalen der Stadt erkundigt, da wir uns alle sehr für die Geschichte des 20. Jahrhunderts interessieren. Als einer der wichtigsten Schauplätze wurde uns das Museum „Memorial heroischer Abwehr von Odessa“ vorgeschlagen. Dementsprechend haben wir uns sehr auf den Besuch gefreut.

„Gedenkstätte in Odessa“ weiterlesen

Auf zu den Subgermanen

Hi, we’re in Denmark. Let’s go.

Schön, dass wir uns entschieden haben ein Auslandsprojekt in Angriff zu nehmen. Creditpoints, Abstand vom Gewohnten, Abstand von den liebsten um das Gefühl der Wertschätzung und des „Vermissens“ zu reaktivieren und die Reiselust befriedigen. Was gibt es schöneres?

„Auf zu den Subgermanen“ weiterlesen

Ausflug nach Växjö

Da das Wetter aktuell leider nicht so mitspielt, war unser heutiges Ausflugsziel das Schwimmbad in Växjö. Aktuell haben wir zwischen 10-14 Grad und leichten Nieselregen. Somit beschlossen 5/8 unserer Gruppe einen Ausflug in´s Växjöer Schwimmbad zu machen (zudem wollten wir mal wieder lang und ausgiebig duschen, da wir hier leider kleine Wasserprobleme und deswegen uns beim Duschen etwas kürzer halten sollten).

„Ausflug nach Växjö“ weiterlesen

Spontaner Eishockeybesuch

Heute waren wir mal wieder, wie jeden dritten Tag, beim Einkaufen. Eigentlich wollten ursprünglich ein bisschen in die Stadt zum Spazieren, dann Eishockey-Karten für das Saison-Eröffnungsspiel der Växjö Lakers kaufen, dann einkaufen und wieder nach hause. Leider wurde aus dem Plan nichts.

„Spontaner Eishockeybesuch“ weiterlesen